Martina Thiele Herausgeberin

Martina Thiele, Jahrgang 1967, ist Professorin am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg. Nach dem Studium der Slavischen Philologie, Publizistik und Politikwissenschaft und der Promotion in Göttingen zu Publizistischen Kontroversen über Holocaustfilme forschte sie am Dortmunder Institut für Journalistik im DFG-Schwerpunktprogramm „Lesesozialisation“. Seit 2015 führt sie jährlich im Auftrag des ORF Studien zu Geschlechterkonstruktionen im Rundfunk durch. Sie ist Vorsitzende der DGPuK-Theoriepreis-Jury und Leiterin der Doctorate School geschlecht_transkulturell. Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Kommunikationstheorien und Öffentlichkeiten, Kommunikationsgeschichte, Stereotypen- und Vorurteilsforschung, Gender Media Studies.

Publikationsliste: https://kowi.uni-salzburg.at/publikationen-martina-thiele/

Email: martina.thiele@sbg.ac.at